Das Unternehmen

Wir sind ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen, das technische Kunststoffteile fertigt.

Durch die Betriebsgröße ist Flexibilität unser wichtigstes Gut. Wir sind im Stande schnellstmöglich auf Ihre Wünsche und Änderungen einzugehen und umzusetzen.

 

Firmengeschichte:

Als Karl Menzel 1948 die Firma gründete, beschäftigte er sich mit der Herstellung technischer Porzellane, sogenannte Sinterkeramikteile. Vorrangig Fadenführer und Ösen für die Textilindustrie wurden mittels aufwendiger Handarbeit und Brennöfen hergestellt.

Der Sohn, Heinz Dressel  führte die Firma in der zweiten Generation fort. Mit Rückgang der Textilindustrie suchte Herr Dressel ein zweites Standbein und fand Ende der Siebziger den Einstieg in die Kunststoffverarbeitung.  Zunächst war er hauptsächlich in der Automobilindustrie (Schalthebel) tätig.

1997 übernahm Karl-Heinz Dressel die Geschäftsführung in der 3. Generation und vergrößerte den Betrieb zum dritten Mal. Seither ist das Spritzgießen das Hauptproduktionsverfahren. Das Produktspektrum hat sich seit den Anfängen weit gefächert, so werden aktuell Kunden aus der Medizin-, Fenster-, Automobil-, Spiel-, Hoch- und Tiefbauindustrie beliefert. Zur Herstellung stehen derzeit 16 moderne Spritzgussmaschinen und 13 motivierte Mitarbeiter zur Verfügung.

Auch die 4. Generation ist bereits im Aufbau, sodass das Unternehmen weiter erwartungsvoll und zuversichtlich in die Zukunft sieht.